Neues von der Schützenjugend

 

Die Schützengilde Bardowick stärkt das Profil bei ihrer engagierten Nachwuchsarbeit und erweitert ihr Angebot in diesem Bereich. Anfang Februar konnten die Mini-Jugendlichen der Schützengilde Bardowick zum ersten Mal mit der neu angeschafften Lichtpunktpistole trainieren. Durch zahlreiche Spenden u.a. aus der Damenriege konnte das Betreuerteam um Jugendsportleiterin Anuschka Heerens und Vereinssportleiter Marko Müller dieses neue Trainingsgerät anschaffen. Die Freude bei dem jungen  Schützennachwuchs war riesig. Neben dem bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich angebotenen Lichtpunkt-Biathlon und Lichtpunktgewehr besteht ab sofort für alle Interessierten die Möglichkeit diese neue Disziplin zu trainieren. Das Betreuerteam möchte nun ihren Nachwuchs langsam mit diesem neuen Trainingsgerät vertraut machen, um dann schließlich bei den anstehenden Meisterschaften und Wettbewerben mit dem Nachwuchs anderer Schützenvereine aus dem Kreis und Bezirk sich zu messen.              

 

Die Teilnahme an Meisterschaften oder Wettkämpfen steht für die Mini-Jugendlichen beim Hallenbiathlon seit vielen Jahren auf dem Programm. Mitte Februar stand wiederum eine Hallenbiathlon Veranstaltung des Schützenverein Neuhaus-Carrenzien auf dem Programm. Daran haben 11 Mini-Jugendliche teilgenommen. Betreut wurden sie bei dieser Veranstaltung durch Marko Müller und Sven Zabell. Die beste Platzierung erreichte dabei Alexandra Paschke in der Wertungsklasse Schüler A weiblich. Sie belegte Platz 1. Kim Lara Burkhardt in der Wertungsklasse Schüler C weiblich und Sarah Knaack in der Wertungsklasse Schüler B weiblich erreichten beide jeweils eine 2. Platz. Weitere TOP Platzierungen erzielten  Torben Schulz in der Wertungsklasse Schüler B männlich sowie Esther Gade in der Wertungsklasse Jugendliche ab 15 Jahren jeweils mit Platz 3. Die guten Ergebnisse des Bardowicker Nachwuchses rundeten zahlreiche TOP 10 Platzierungen ab. Daneben erreichte die Mannschaft mit Sarah Knaack, Jonathan Hockmann und Jordan Bötticher in den Teamwettbewerben einen sehr guten 2. Platz und die Mannschaft mit Esther Gade, Alexandra Paschke und Oskar Layes einen tollen 4. Platz.

 

Außerdem haben zwei junge Nachwuchsschützen der Schützengilde Bardowick am 26. Januar beim diesjährigen Nordwest Cup im Landesleistungszentrum in Bassum teilgenommen. Dabei handelt es sich um ein Vergleichsschießen aller Bezirke im Nordwestdeutschenschützenbund. Oskar Layes ist als Schüler in der Disziplin Luftpistole und Katharina Paschke ist als Jugendliche in der Disziplin Luftgewehr freihand für den Bezirk Lüneburg angetreten. Oskar konnte mit 125 Ringen den 9. Platz belegen und Katharina freute sich mit 341 Ringen über einen tollen 11. Platz. Insgesamt hat die Auswahlmannschaft vom Bezirk Lüneburg den 6. Platz belegt.

Wer jetzt Interesse gefunden hat einmal mit der neuen Lichtpunktpistole oder für einen Biathlon Wettkampf zu trainieren, der ist herzlich eingeladen jeweils freitags ab 16:00 Uhr in die Gymnastikhalle in Bardowick vorbeizuschauen. Das Training mit den Luftdruckwaffen findet immer montags ab 18:00 Uhr im Schützenhaus statt.